SEO-Scout History

Alle hier gezeigten Posts sind historischer Natur (beachte das Datum des jeweiligen Blog-Beitrages). seo-scout.org musste aus Zeitgründen aufgegeben werden und ist im Sande verlaufen.

Ich schreibe auf meiner beruflich-motivierten Seite phoenixseo.de weiterhin Beiträge, die aktueller als diese hier sind. Follow me ;-)

zu PHOENIXSEO.DE

Fette Domainwerte für alle

Submitted by Frank Pfabigan on Mi., 21.01.2009 - 01:16

Zuletzt hatte ich nochmals eine E-Mail an Yahoo geschrieben, warum die Siteexplorer API denn nun außer Fehlermeldungen keine Werte produziert. Yahoo arbeitet immer noch an einer Lösung, das Problem besteht nach wie vor.

Parallel hatte ich aber auch eine E-Mail an die Entwickler von SeoQuake geschrieben. Und siehe da, sie haben geantwortet und mir aufgezeigt, daß Sie die Werte für "Links auf Startseite", "Links auf Domain gesamt" etc. von Yahoo komplett anders abfragen, nämlich durch das Durchnudeln der Ergebnisseite, also ohne die API zu nutzen.

Domainwert-Tool zeigt wieder Werte an

Submitted by Frank Pfabigan on Mi., 07.01.2009 - 03:41

Ich habe seit dem 20. Dezember 2008, als das Problem mit der erneut fehlerhaften Abfrage der Yahoo API im Domainvalue-Badge auftauchte, an einer Lösung gesessen. Unglaublich, aber wahr: es gibt keine Lösung.

Die verflixte API des Yahoo Siteexplorers zeigt nach wie vor nur "Fehler 999" an, was auf die Überschreitung des Aufruf-Limits hindeutet. Mittlerweile weiß ich, daß das Blödsinn ist, denn viele andere Entwickler haben dasselbe Problem und auch keine Lösung. Yahoo selbst antwortet nicht auf entsprechende Email-Anfragen und Foreneinträge. Das finde ich ziemlich ärgerlich.

Merry Xmas

Submitted by Frank Pfabigan on Mi., 24.12.2008 - 00:14

So. Wieder mal geschafft. Weihnachten und Jahresende stehen vor der Tür. Eine Lösung für das Problem mit dem Domainwert-Badge habe ich gefunden und implementiere/teste sie gerade. Um aus der Limit-Falle zu kommen, wird das Domainwert-Badge für die Weihnachtstage "merry xmas" anzeigen.

Ich wünsche Dir ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest! Mach keinen Quatsch, bleib gesund und sei nett zu Deinen Mitmenschen. Cheers!

Limits für Domainwert-Tool überschritten

Submitted by Frank Pfabigan on Di., 23.12.2008 - 15:31

Meine kleinen Tools für die Berechnung des Domainwertes erfreuen sich hoher Beliebtheit. Über 26.864 Backlinks zählt die Seite mit diesem Tool. Das ist auch der Grund, warum es zur Zeit nicht funktioniert: Die Anazahl der erlaubten Requests für eine Zeiteinheit (24 h) wird permanent überschritten.

Das Tool bedient sich der Yahoo Siteexplorer API, um bestimmte Werte der zu bestimmenden Domain auszulesen. Der Zugriff auf diese API ist leider beschränkt.

Wordpress 2.7 absolut phantastisch

Submitted by Frank Pfabigan on Do., 11.12.2008 - 14:54

Seit ca. 10 Sekunden ist Wordpress 2.7 verfügbar und steht zum Download bereit. Nach über 1 Monat warten und beta-Testing ist Wordpress 2.7 nun offiziell "raus" und wartet mit sehr schönen Verbesserungen auf, die man sich schnell in einem Video auf der Wordpress.org Seite reinziehen kann.

Sobald ich eine Hand frei habe, mache ich ein Upgrade auf WP 2.7 ;-)

Neue Version 4 von blogmoney$

Submitted by Frank Pfabigan on Di., 09.12.2008 - 13:12

Rechtzeitig vor dem Jahreswechsel habe ich mir mein Kalkulationsblatt blogmoney$ angeschaut und revidiert. Mit dem blogmoney$ Tabellenblatt kannst Du Deine Blog-Einkünfte aus Werbeprogrammen und anderen Maßnahmen vergleichen und verfolgen.

Da eine Grafik meist viel übersichtlicher ist, habe ich 3 Charts vorbereitet, die auf die Daten zugreifen und einen einfachen Vergleich ermöglichen:

Social Website Pownce.com schliesst seine Pforten am 15.12.2008

Submitted by Frank Pfabigan on Di., 02.12.2008 - 10:05

Für mich überraschend kam heute per E-Mail die etwas lapidare Meldung rein, daß Pownce, eine große Social Website, am 15.12.2008 für immer offline geht.

Der Link zur offiziellen Pressemeldung zeigt auf, daß Pownce von sixapart geschluckt wurde und daß das Pownce Team für die sixapart-Produkte Vox und TypePad weiterarbeiten wird.

Es heißt, man könne seinen Content von Pownce über den Menüpunkt Settings > Export sichern.