Neueste Kommentare

Kategorien

Allgemein (7) Blogtreff (1) Domain (3) Gadget (24) Geld verdienen (17) Google (31) Nachschlag (34) Promotion (22) Recyclable Code (4) Stylemachine (13) Twitter (35) Wordpress (15)

Populär

RSS Feed SEO-Scout Mit RSS-Reader ganz entspannt lesen. Anzahl RSS-Reader SEO-Scout Zum Abonnieren klicke einfach auf den Counter oder den Zeitungsleser.

Vote für Seo-Scout.org!

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop

Blogger-Treffen Lübeck: Wann das nächste? - E-Mail an frank.pfabigan@gmail.com, Ort » gmap

Geld verdienen im Internet mit EverLinks

Freitag, 23. März 2012. 10:28 von torben

EverLinks ist eine Online-Plattform zur Vermarktung von Websites. Grundsätzlich können hier Blogger, Autoren und Inhaber von Webseiten von Werbekunden Aufträge entgegennehmen und so bezahlte Posts oder Artikelserien gegen Geld veröffentlichen. Für die Werbekunden bedeutet dies, dass sie so, eingehüllt in Artikel, Links verkaufen können. Die Websitenbetreiber und Blogger hingegen können mit ihrem Schreiben und dem Platzieren der Werbelinks schnell und einfach gutes Geld verdienen.

Publisher können selbst aktiv werden – die Suche nach dem passenden Advertiser

Manchmal sind Blogger unsicher, ob ihre bezahlten Artikel auch wirklich bezahlt werden. Natürlich können sie die geschriebenen Posts offline stellen, doch wenn private Auftraggeber sich nicht an Absprachen halten, kann das ziemlich nervenaufreibend werden. Bei EverLinks müssen Advertiser daher ein Guthaben auf Ihr Benutzerkonto laden, mit dem die Posts der Publisher bezahlt werden. Somit ist sichergestellt, dass kein Blogger für die getane Arbeit unbezahlt bleibt!

Damit Autoren auch schnell und unkompliziert Geld mit EverLinks verdienen können, haben diese die Möglichkeit, sich um laufende Kampagnen zu bewerben. Es ist also nicht nur so wie bei anderen Plattformen geregelt, dass sich die Werbekunden Blogger suchen, sondern die Blogger suchen sich Werbekunden. Vereinfacht ausgedrückt: Findet ein Blogger mit einer Seite über Technik und Co. eine Werbekampagne für die Vermarktung vom iPad 3 im Portfolio, kann er sich für diese Kampagne bewerben.

Advertiser zahlen pro Artikel nur einmal – dennoch sind dauerhafte Backlinks gesichert

Viele Advertiser schrecken vor einem professionellen Linkaufbau zurück, da sie fürchten, Ihre wertvoll gekauften Links würden nach einigen Wochen wieder aus dem Internet verschwinden und für Google und Co. unauffindbar bleiben. Besonders bei teuer erkauften Posts ist das wirklich ärgerlich. Jetzt können Advertiser auf EverLinks Backlinks kaufen, und zwar für einen selbst festgelegten Preis. Wenn Sie als Werbekunde eine Kampagne starten, haben Sie die Kosten also vorher schon im Griff. Damit nur rankingrelevante Seiten als Publisher gebucht werden können, wird vorher durch EverLinks ein umfassender Check der Seite vorgenommen. Der Link wird für mindestens drei Monate online bleiben, das verspricht die Plattform!

Das Partnerprogramm auf EverLinks – Geld durch Vermittlung von Seiten und Werbepartnern

Auf EverLinks gibt es ein Partnerprogramm für Advertiser und Publisher. Die Plattform verdient nämlich Ihr Geld durch die Provision für die Vermarktung von Kampagnen. Gezahlt wird die Provision in Höhe von 16,7 % durch die Advertiser. Wenn nun ein Kunde einen neuen Advertiser und/oder einen neuen Publisher vermittelt, der Links kauft oder verkauft, bekommt der Vermittler als Provision bis zu 50 % der Einnahmen von EverLinks! Und das jedes Mal, wenn einer der beiden oder beide Parteien Links kaufen oder verkaufen.


Erzähle Deinen Freunden davon!


blog comments powered by Disqus