Neueste Kommentare

Kategorien

Allgemein (7) Blogtreff (1) Domain (3) Gadget (24) Geld verdienen (17) Google (31) Nachschlag (34) Promotion (22) Recyclable Code (4) Stylemachine (13) Twitter (35) Wordpress (15)

Populär

RSS Feed SEO-Scout Mit RSS-Reader ganz entspannt lesen. Anzahl RSS-Reader SEO-Scout Zum Abonnieren klicke einfach auf den Counter oder den Zeitungsleser.

Vote für Seo-Scout.org!

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop

Blogger-Treffen Lübeck: Wann das nächste? - E-Mail an frank.pfabigan@gmail.com, Ort » gmap

4 professionelle Wordpress-Themes zum Preis von 1!

Mittwoch, 17. Dezember 2008. 18:37 von Frank Pfabigan

4 zum Preis von 1: WooThemes für Wordpress

4 zum Preis von 1: WooThemes für Wordpress

WooThemes hat ein besonderes Weihnachtsangebot: 4 für 1. WooThemes stellt sehr hochwertige, professionelle Wordpress-Themes her, die keine Wünsche offen lassen. Mit diesem Superschnäppchen-Angebot wollen sie wohl noch schnell die Geschenke für ihre Kinder sichern.

Ich habe selbst auch zugeschlagen und mir 4 sehr schöne Templates in der Developer Licence zum Preis von nur 1 gekauft. Anstatt 4 x $150 ($600) habe ich nur $150 bezahlt, also $450 gespart.

Mit diesen Neuen habe ich meine Basis an Wordpress-Themes, die man schnell für Kunden anpassen kann, verbreitert, spare also letztendlich Zeit und könnte diesen Vorteil auch an meine Kunden weitergeben (wenn der Kunde nett ist, mache ich das auch).

Schlag zu. Schau Dir die WooThemes für Wordpress mal an, jedes kann ausgiebig in einer Live-Demo betrachtet werden. Es sind viele schöne dabei, die noch weitere Unter-Styles bieten (ein komisches Wort, aber Du weißt, was ich meine…).

» Guck Dir das WooThemes Angebot an


Tschiep: Montag, 15. Dezember 2008. 16:12 von Frank Pfabigan

my “follow” is full ;-) can’t follow you anymore. have to wait until more followers_me are gathered.

follow me on twitter.

Tschiep: Donnerstag, 11. Dezember 2008. 18:55 von Frank Pfabigan

Wordpress 2.7 is fast userfriendly and fun! Just upgraded ;-)

follow me on twitter.

Wordpress 2.7 absolut phantastisch

Donnerstag, 11. Dezember 2008. 14:54 von Frank Pfabigan

Seit ca. 10 Sekunden ist Wordpress 2.7 verfügbar und steht zum Download bereit. Nach über 1 Monat warten und beta-Testing ist Wordpress 2.7 nun offiziell “raus” und wartet mit sehr schönen Verbesserungen auf, die man sich schnell in einem Video auf der Wordpress.org Seite reinziehen kann.

Sobald ich eine Hand frei habe, mache ich ein Upgrade auf WP 2.7 ;-)


Neue Version 4 von blogmoney$

Dienstag, 09. Dezember 2008. 13:12 von Frank Pfabigan

Rechtzeitig vor dem Jahreswechsel habe ich mir mein Kalkulationsblatt blogmoney$ angeschaut und revidiert. Mit dem blogmoney$ Tabellenblatt kannst Du Deine Blog-Einkünfte aus Werbeprogrammen und anderen Maßnahmen vergleichen und verfolgen.

Da eine Grafik meist viel übersichtlicher ist, habe ich 3 Charts vorbereitet, die auf die Daten zugreifen und einen einfachen Vergleich ermöglichen:

Das Klicken auf die Bilder führt Dich zu einer extra hierfür bereitgestellten Seite, auf der Du auch die vorherige Version findest. Auf der rechten Seite findest Du eine grüne Box, in der Du alle Downloads und Links zu OpenOffice und NeoOffice findest.

Ich wünsche Dir viel Erfolg mit Deinen Blogeinkünften und Spaß beim Verfolgen der Einnahme-Kurven mit meinem kleinen Tool. Damit noch mehr Menschen blogmoney$ nutzen können, habe ich die neue Version als OpenOffice Dokument erstellt.

Wenn Du das nützlich findest, setze einen Link auf meine Seite und/oder bookmarke mich bei Deinen Lieblings-Bookmarkdiensten, damit mehr Leute dieses Tool finden. Vielen Dank!


Social Website Pownce.com schliesst seine Pforten am 15.12.2008

Dienstag, 02. Dezember 2008. 10:05 von Frank Pfabigan

Für mich überraschend kam heute per E-Mail die etwas lapidare Meldung rein, daß Pownce, eine große Social Website, am 15.12.2008 für immer offline geht.

Der Link zur offiziellen Pressemeldung zeigt auf, daß Pownce von sixapart geschluckt wurde und daß das Pownce Team für die sixapart-Produkte Vox und TypePad weiterarbeiten wird.

Es heißt, man könne seinen Content von Pownce über den Menüpunkt Settings > Export sichern.

Was ich hieran nicht verstehe, ist, warum kein Weg entwickelt wurde, um die Pownce-Community in Vox zu integrieren. Normalerweise läuft das doch so ab. So ein rüder Abbruch ist doch etwas ungewöhnlich.

Nun, ich wünsche dem Pownce-Team alles Gute, bye bye.