Neueste Kommentare

Kategorien

Allgemein (7) Blogtreff (1) Domain (3) Gadget (24) Geld verdienen (17) Google (31) Nachschlag (34) Promotion (22) Recyclable Code (4) Stylemachine (13) Twitter (35) Wordpress (15)

Populär

RSS Feed SEO-Scout Mit RSS-Reader ganz entspannt lesen. Anzahl RSS-Reader SEO-Scout Zum Abonnieren klicke einfach auf den Counter oder den Zeitungsleser.

Vote für Seo-Scout.org!

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop

Blogger-Treffen Lübeck: Wann das nächste? - E-Mail an frank.pfabigan@gmail.com, Ort » gmap

Google Talk auf Ihrer Home page oder Blog

Mittwoch, 26. Dezember 2007. 08:20 von Frank Pfabigan

Google Talk ist eine tolle Sache. Über seinen kostenlosen Google Account kann man ganz einfach mit allen Kontakten in Verbindung bleiben, egal, wo man sich gerade auf der Welt aufhält.

Neben den Möglichkeiten, GoogleTalk als Desktop Applikation oder als integralen Bestandteil eigener Anwendungen zu nutzen oder Google Talk über sein Handy zu nutzen, kann man Google Talk auch ganz einfach in seine Home page oder seinen Blog einbinden.

So benötigt man im Ausland nur noch eine Internet-Verbindung, ruft seine eigene Seite auf und kann Freunde und Geschäftspartner weltweit in den Chat holen, um wichtiges oder nicht so wichtiges zu besprechen.

Wie es aussehen könnte, zeigt SEO-Scout: rechts unten finden Sie mein Google Talk Gadget, über das Sie mich jederzeit kontaktieren können. Fügen Sie einfach frank.pfabigan@googlemail.com Ihren Kontakten hinzu; falls ich online bin, antworte ich direkt.

Um das Google Talk Gadget selbst zu implementieren, gehen Sie zu dieser Adresse, stellen das Aussehen und die Größe wie gewünscht ein und fügen den erhaltenen Code einfach dort auf Ihrer Seite ein, wo Google Talk erscheinen soll. So einfach ist das!

Falls Sie lieber nur einen Button auf der Internetseite haben möchten, der bei Klick ein kleines Fenster mit Google Talk aufruft, nutzen Sie folgenden Code, der die abgebildete Grafik erscheinen lässt:

<script src="http://talkgadget.google.com/talkgadget/button"></script>

Starten Sie jetzt mit Google Talk und bleiben Sie in Kontakt.


Spaß mit Google Talk

Sonntag, 23. Dezember 2007. 16:27 von Frank Pfabigan

Um Google Talk schnell und ohne Installation aufzurufen, einfach die folgende URL als Bookmark anlegen und als Keyword z.B. “talk” festlegen. Wer einen Bookmark-Dienst wie z.B. delicious nutzt, muß für die Keyword-Vergabe das Bookmark nach Anlegen nochmals aufrufen. Das Keyword ist die “Abkürzung” für das Lesezeichen, nicht zu verwechseln mit den “Tags”.

http://talkgadget.google.com/talkgadget/popout

Diese URL startet Google Talk sofort und ohne Umschweife.

Nun zu dem interessanten Part: Google bietet sog. Bots für Google Talk an, die versuchen, die Eingaben in fremde Sprachen zu übersetzen. Das klappt nicht immer so wie es soll ;-)

google talk botsWer ein wenig mit den Bots spielen will: hier ist eine vorläufige Liste der verfügbaren Bots. Der Name der Bots spiegelt die beiden Sprachen wider, die der Bot verarbeitet. Die ersten beiden Buchstaben sind die “Eingabesprache”, dann ein “2″ (für “zu”) und 2 Buchstaben für die Kennung der “Ausgabesprache”. Hintendran hängt immer die Adresse des Bots, @bot.talk.google.com.

Schematisch also:

<eingabe-sprache>2<ausgabe-sprache>@bot.talk.google.com

Um z.B. zu sehen, wie der Bot deutsche Eingaben in englisch wiedergibt, den Bot de2en@bot.talk.google.com benutzen. Die für deutschsprachige Interessanten habe ich fett gemacht.

  • ar2en@bot.talk.google.com
  • bg2en@bot.talk.google.com
  • de2en@bot.talk.google.com
  • de2fr@bot.talk.google.com
  • el2en@bot.talk.google.com
  • en2ar@bot.talk.google.com
  • en2de@bot.talk.google.com
  • en2el@bot.talk.google.com
  • en2es@bot.talk.google.com
  • en2fr@bot.talk.google.com
  • en2it@bot.talk.google.com
  • en2ja@bot.talk.google.com
  • en2ko@bot.talk.google.com
  • en2nl@bot.talk.google.com
  • en2ru@bot.talk.google.com
  • es2en@bot.talk.google.com
  • fi2en@bot.talk.google.com
  • fr2de@bot.talk.google.com
  • fr2en@bot.talk.google.com
  • hi2en@bot.talk.google.com
  • hr2en@bot.talk.google.com
  • it2en@bot.talk.google.com
  • ja2en@bot.talk.google.com
  • ko2en@bot.talk.google.com
  • nl2en@bot.talk.google.com
  • ru2en@bot.talk.google.com
  • uk2en@bot.talk.google.com
  • ur2en@bot.talk.google.com
  • zh2en@bot.talk.google.com

Hier sind die Sprachkürzel erläutert:

en = english, nl = niederländisch, de = deutsch, es = spanisch, fr = französisch, it = italienisch, ko = koreanisch, ru = russisch, ja = japanisch, zh = chinesisch

Um mit einem der Bots “zu sprechen”, den gewünschten kopieren und in Google Talk “hinzufügen”. Der Bot gibt das, was man eingibt, in der entsprechenden Sprache wieder.

Viel Spaß beim Experimentieren ;-)