Neueste Kommentare

Kategorien

Allgemein (7) Blogtreff (1) Domain (3) Gadget (24) Geld verdienen (17) Google (31) Nachschlag (34) Promotion (22) Recyclable Code (4) Stylemachine (13) Twitter (35) Wordpress (15)

Populär

RSS Feed SEO-Scout Mit RSS-Reader ganz entspannt lesen. Anzahl RSS-Reader SEO-Scout Zum Abonnieren klicke einfach auf den Counter oder den Zeitungsleser.

Vote für Seo-Scout.org!

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop

Blogger-Treffen Lübeck: Wann das nächste? - E-Mail an frank.pfabigan@gmail.com, Ort » gmap

Fette Domainwerte für alle

Mittwoch, 21. Januar 2009. 01:16 von Frank Pfabigan

Zuletzt hatte ich nochmals eine E-Mail an Yahoo geschrieben, warum die Siteexplorer API denn nun außer Fehlermeldungen keine Werte produziert. Yahoo arbeitet immer noch an einer Lösung, das Problem besteht nach wie vor.

Parallel hatte ich aber auch eine E-Mail an die Entwickler von SeoQuake geschrieben. Und siehe da, sie haben geantwortet und mir aufgezeigt, daß Sie die Werte für “Links auf Startseite”, “Links auf Domain gesamt” etc. von Yahoo komplett anders abfragen, nämlich durch das Durchnudeln der Ergebnisseite, also ohne die API zu nutzen.

Vielen Dank an Marie vom SeoQuake-Support, die mich auf diese Idee brachte! Thanks alot!
» Ich kann jedem nur das SeoQuake-Plugin für Firefox und IE empfehlen, der die wichtigen Hintergrundinfos zu einer Domain ermitteln möchte.

Nach einem kleinen Kampf mit regulären Ausdrücken fische ich nun auch den Wert für “Links auf Domain gesamt” direkt von der Siteexplorer Seite ab und lasse diesen in die Berechnung des Domainwertes einfliessen.

Der Domainvalue-Badge zeigt nun unter Umständen dramatisch höhere Werte als zuvor an. Das kommt zum Einen dadurch, daß alle Links auf die gesamte Domain (alle Backlinks auf alle Seiten einer Domain) gezählt werden anstatt wie vormals nur alle Links auf die Startseite und zum Anderen dadurch, daß nun auch die Anzahl der Delicious-Bookmarks abgefragt werden und in die Berechnung des Domainvalues einfliessen.

Damit die Abfrage auch bei häufigen Aufrufen schnell bleibt und die Serverlast (bei mir) nicht zu groß wird, werden die Ergebnisse aus der Domainwert-Abfrage für mindestens 24 Stunden in einer Datei gecacht. Immerhin erzeugt das Tool mittlerweile mehr als 26.655 Abfragen (Domainwerte für verschiedene Domains).

Die Funktionalität ist in eine Klasse gekapselt und liefert die Ergebnisse sowohl für die textuelle-Domainwert-Abfrage als auch die Bild-mit-Domainwert Erzeugung (Domainvalue-Badge).

Endlich funktioniert das Biest wieder  ;-)


Domainwert-Tool zeigt wieder Werte an

Mittwoch, 07. Januar 2009. 03:41 von Frank Pfabigan

Ich habe seit dem 20. Dezember 2008, als das Problem mit der erneut fehlerhaften Abfrage der Yahoo API im Domainvalue-Badge auftauchte, an einer Lösung gesessen. Unglaublich, aber wahr: es gibt keine Lösung.

Die verflixte API des Yahoo Siteexplorers zeigt nach wie vor nur “Fehler 999″ an, was auf die Überschreitung des Aufruf-Limits hindeutet. Mittlerweile weiß ich, daß das Blödsinn ist, denn viele andere Entwickler haben dasselbe Problem und auch keine Lösung. Yahoo selbst antwortet nicht auf entsprechende Email-Anfragen und Foreneinträge. Das finde ich ziemlich ärgerlich.

Bevor jemand wieder anmerkt, daß der Yahoo Siteexplorer doch funktioniere, siehe da: Gemeint ist das programmatische Abfragen von Werten über die API des Yahoo Siteexplorers. Da kommt derzeit nur Müll raus.

Um nicht noch länger “merry xmas” im Domainvalue-Badge anzeigen zu müssen (ich hatte wirklich gehofft, es über Weihnachten lösen zu können, es sah zumindest so aus), habe ich nun einen Wert aus einer anderen Yahoo-API dazugenommen (delicious) und verzichte erstmal auf die Abfrage der Gesamt-Backlinks.

Um das zu Kennzeichnen, zeigt das Domainvalue-Badge etwa folgendes an: del 124,03. Das “del” steht als Kürzel für delicious und der Wert dahinter berechnet sich aus einer geheimnisvollen Wertkennzahl multipliziert mit der Anzahl der Bookmarks bei delicious für die abgefragte Domain (nur Domainpfad).

Ich hatte ja sowieso vor, noch weitere Daten zur Berechnung des Domainwertes hinzuzuziehen; allerdings bin ich etwas enttäuscht, daß dafür nun die eigentliche Hauptkennzahl – die Anzahl der Backlinks – erstmal ausfallen muß.

Ich hoffe, daß ich demnächst irgendwo eine positive Nachricht über dieses Yahoo-API Problem lese und werde dann sofort auch die alte Kennzahl wieder in die Berechnung einfliessen lassen.

Es tut mir sehr leid, daß ich hier kein zufriedenstellenderes Ergebnis liefern konnte. Vielleicht hast Du etwas gehört oder gesehen? – Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar.


Limits für Domainwert-Tool überschritten

Dienstag, 23. Dezember 2008. 15:31 von Frank Pfabigan

Meine kleinen Tools für die Berechnung des Domainwertes erfreuen sich hoher Beliebtheit. Über 26.864 Backlinks zählt die Seite mit diesem Tool. Das ist auch der Grund, warum es zur Zeit nicht funktioniert: Die Anazahl der erlaubten Requests für eine Zeiteinheit (24 h) wird permanent überschritten.

Das Tool bedient sich der Yahoo Siteexplorer API, um bestimmte Werte der zu bestimmenden Domain auszulesen. Der Zugriff auf diese API ist leider beschränkt.

Momentan habe ich noch keine Lösung zur Hand. Ich werde mich mit Yahoo in Verbindung setzen, ob es vielleicht eine Möglichkeit gibt, das Limit sauber zu umschiffen. Ich bin für Vorschläge offen. Es muß eine Lösung geben, denn diese API wird auch von anderen Tools abgefragt, die weit populärer sind und trotzdem funktionieren.

Es liegt also nicht an Deiner Domain, wenn das Domainwert-Tool derzeit eine Fehlermeldung ausgibt, sondern an meiner Applikation. Ich werde das schnellstmöglich fixen.


Freu! Schon 9.821 Leute nutzen mein Domainwert-Badge

Samstag, 20. September 2008. 03:38 von Frank Pfabigan

Unglaublich, aber wahr. Mein kleines Tool zur Berechnung des Domainwertes (auf Basis der Backlinks) erfreut sich großer Beliebtheit. Ein schönes Beispiel für viralen Content, der sich von selbst verbreitet. Ich danke allen, die den Domainwert-Badge nutzen und verspreche, diesen bald zu erweitern.

» Seo-Scout’s Domainwert-Badge


Seoscout Tools verbessert

Mittwoch, 07. Mai 2008. 23:24 von Frank Pfabigan

seotools total chick und neu überarbeitetIch habe mir heute mal die Zeit genommen und meinen Tools-Bereich komplett überarbeitet. Herausgekommen ist eine übersichtliche Seitenstruktur, alle Tools sind jetzt bequem über ein Menü zu erreichen, setzen z.T. Ajax ein und haben sogar *pow-bäng!* eigene Icons erhalten. Lies weiter »


Neue Version von Domainwert Tool

Sonntag, 27. Januar 2008. 02:05 von Frank Pfabigan

Auf Nachfrage vieler Leute (vielen Dank für das Feedback!) habe ich das Tool zur Bestimmung des Wertes einer Domain weiterentwickelt und lasse jetzt schicke kleine Web 2.0 Buttons mit dem Wert einer Domain (in $) ausgeben.

Hier ist der Domainwert von seo-scout.org in 5 von 10 verschiedenen Button-Styles:

  • Domainwert
  • Domainwert
  • Domainwert
  • Domainwert
  • Domainwert

Lies weiter »